Sonntag, 4. März 2018

Dankeschönkarte, etwas anders





In meinem letzten Post habe ich ja erzählt das mein Sohn Kinderprinz war.

Als Prinz auf dem Wagen im Rosenmontagszug braucht man natürlich reichlich Wurfmaterial.


Da dieses für 11 Kinder eine ganze Menge sein muss und wir nicht alles selbst zahlen konnten, haben wir um Wurfmaterialspenden gebeten.

Wir haben von vielen netten Leuten, viele Bonbons, Popcorn, Chips, etc bekommen.

Aber die Spende eines Lebensmittelmarktes hat uns ganz besonders überrascht:






















2000 Rosen!




Die Zuschauer am Straßenrand und natürlich auch wir haben sich riesig über diese außergewöhnliche und großzügige Spende gefreut.

Da war natürlich ein besonderes Dankeschön nötig.

Wir haben ein Bild überreicht und eine selbstgemachte Karte durfte nicht fehlen.



Der Anlass für diese Karte erklärt die etwas ungewöhliche Wahl von Luftballons und Luftschlangen als Design.


Verwendet habe ich :
Cardstock in Minzmakrone (leider nicht mehr erhältlich) und Flüsterweiß
Vellum
Stempelkissen in Minzmakrone (leider nicht mehr erhältlich), Calypso, Pfirsich pur und Smaragdgrün
die Stempelsets  Ballonparty und Gesagt,gedankt  (leider nicht mehr erhältlich)
und die Stanze Luftballons

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.