Mittwoch, 4. April 2018

Eine ganz besondere Hochzeitskarte für eine besonders liebe Kollegin.






Als der Frühjahr-Sommer-Katalog heraus kam war ich sofort schockverliebt in das Designerpapier Gemalt mit Liebe (Frühjahr/Sommer-Katalog S.19)

Ich finde die Farbzusammenstellung und die Muster einfach genial. Obwohl auch viel rosa mitspielt, ist es dennoch nicht kitschig, sondern einfach nur schön.

Endlich hatte ich Gelegenheit das Papier einmal einzusetzen statt es nur zu bewundern und habe daraus die Herzen gestanzt.


Außerdem bin ich auch noch Fan von solchen Strukturpapieren wie ich es hier als Hintergrundpapier verwendet habe. Sie sind weiß und haben eine leicht glänzende Struktur. Man kann sie in jeder beliebigen Farbe einfärben und es entstehen dann so tolle Effekte wie auf dieser Karte. Aber auch in weiß sind sie schon ein Hingucker. Der Handel hat sie inzwischen auch entdeckt und vertreibt sie unter dem Namen "Zauberpapier". Ich hoffe im neuen Jahreskatalog (gültig ab 1.6.18) findet sich auch wieder solches Designerpapier.

Die Grundkarte habe ich im Format A5 aus Farbkarton in Calypso gefertigt.

Der Spruch Seelenverwandte passte einfach zum Brautpaar, ihn habe ich mit Versamark auf Pergament gestempelt und in Gold embosst. Ich finde mit Pergament wirkt es immer sehr edel.

















Innen kamen dann noch der Spruch „die Ehe ist eine Reise“ in Calypso auf Puderrosa gestempelt und die ausgestanzten Gratulationswünsche in Calypso hinein. Solch filigrane Schrift lässt sich super mit den "Blättern mit Mehrzweckkleber" (Hauptkatalog S.203) aufkleben. 




Zusätzlich habe ich die linke Seite noch mit einer Ranke verziert, da sie mir sonst zu nackt war.

 

Die Ranke habe ich auch nochmal auf den Umschlag gestempelt, das rundet das Gesamtbild ab.









Die Kollegin hat sich sehr über die Karte gefreut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.